Tag 11&12

An Tag elf war die Hälfte der Unit im „New River“ raften. Die andere Hälfte hat ihre eigenen Aktivitäten gemacht, vorallem im Wasser, da das Wetter sehr gut war. Zum Abendessen gab es Hot Dogs.
An Tag 12 haben wir mit dem gesamten Subcamp D eine zweistündige Wanderung bei herrlichem Wetter zum Mount Jack gemacht.
Dort mussten wir uns wegen eines Gewitters leider zwei Stunden unterstellen, wodurch wir danach nur noch eine Stunde Zeit hatten um die dort angebotenen Aktivitäten auszuprobieren. Einige sind Tomahowk und Messerwerfen gegangen, die anderen haben die Zeit anderweitig genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.